Bei Schnee und Eis wollten die Einheimischen aus Plettenberg eine ca. 45 km lange Rundreise durchführen. Der Ausritt mit unseren Bikes sollte etwas anders verlaufen, als wir uns es gedacht haben. Im ersten Waldstück angekommen, hat sich schon ein Fahrer bei Eis auf den Boden gelegt und eine Erdprobe vom Sauerländer Boden genommen. Eine Platzwunde musste versorgt werden. Danach ging es aber weiter und unsere Bikes trugen uns sicher durch den Winter. Teilweise war der Schnee so hoch und so fest, dass wir unsere Bikes schieben mussten. Bei Sonnenschein und Schneelandschaft kann man nur sagen: Winter-Wonderland im Sauerland, eine Bereicherung für Bike und Fahrer.

 

 

Tour als GPS :

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=n…