Freifunk WLAN für alle

Freifunk WLAN für alle

Freifunk ist eine nichtkommerzielle Initiative, die sich dem Aufbau und Betrieb eines freien Funknetzes, das aus selbstverwalteten lokalen Computernetzwerken besteht, widmet. Im deutschen Sprachraum hat die Initiative ihren Ursprung in Berlin. Ziele sind ein hoher Grad an Zensurresistenz, eine Förderung lokaler Kommunikation, ein möglichst dezentraler Aufbau, Anonymität und Überwachungsfreiheit. Freifunk baut auf dem Pico Peering Agreement auf, das für ein diskriminierungsfreies Netzwerk sorgen soll (siehe Netzneutralität). Neben dem Aufbau des Netzes möchten die Freifunker auch ein Medium bieten, um die technische Bildung zu fördern.

Da ich in Tönisvorst, eine Kleinstadt am Niederrhein Wohne habe ich mir das Image der Gruppe Niersufer heruntergeladen.

http://map.freifunk-niersufer.de/

Die richtige Firmware findest Du unter den Link:

http://images.freifunk-ruhrgebiet.de/ffniers/stable/factory/

Version steht auf der Unterseite vom Router und/oder auch auf der Verpackung.
Hat der Router z.B. v3.1, dann:
http://images.freifunk-ruhrgebiet.de/ffniers/stable/factory/gluon-ffniers-0.7.2-tp-link-tl-wr841n-nd-v3.bin2

 

In dieser Folge der Freifunkthek fangen wir dort an, wo das Freifunk-Abenteuer beginnt – wir flashen unseren ersten Router mit der Freifunk-Firmware. Bevor ihr das Video startet, legt euch bitte den Router bereit, ansonsten braucht ihr nur einen internetfähigen Computer.

Noch kein Freifunk-Router im Haus? Dann schaut doch einfach, wo es das Gerät aus dem Tutorial gerade günstig gibt.
http://www.heise.de/preisvergleich/tp-link-tl-wr841n-a340658.html

Wer seinen Router mit der Freifunk-Firmware flasht, muss ihn anschließend auch über die Weboberfläche einrichten und mit seinem Heinetzwerk verkabeln – genau das machen wir in dieser Folge der Freifunkthek.

http://freifunk-ruhrgebiet.de/anleitung/

http://map.freifunk-niersufer.de/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.